Einsatzbericht Nr.43                   Datum 14.12.2017

 

Einsatzart

H3 Hilfeleistung

Kurzbericht

Person in Zwangslage

Einsatzort

Lenzkirch

Uhrzeit

07:03 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

29

Einsatzdauer

1 Stunden

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/ TS

 

GWT

   

Saig

LF10/6

   
   
   

Rettungsdienst

RTW

   
 

First Responder

   
 

 

 

 

 

 

 

Auf der B 315 Richtung Bonndorf ist ein PKW auf Schneeglatter Fahrbahn von der Straße abgekommen und einen kleinen Abhang hinunter gestürzt. Dabei hatte sich dieser Überschlagen. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Wir stellten den Brandschutz sicher, stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder und klemmten die Batterie ab. Betriebsstoffe liefen keine aus und somit war kein weiteres Eingreifen unsererseits notwendig   

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.42                   Datum 05.12.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldealarm

Kurzbericht

BMA hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch / Saig

Uhrzeit

14:33 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

36

Einsatzdauer

1 Stunden 17 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 Saig

LF 10/6

 

 

Kappel

LF10

   

Neustadt

DLK

 

LF16

   

Rettungsdienst

RTW

 

NEF

 

First Responder

   

Polizei

 

 

 

 

 

 

Beim eintreffen hatten die Hotelbewohner das Gebäude bereits verlassen und sich am Sammelplatz eingefunden. Bei der Erkundung wurde Rauch in einer Zwischendecke festgestellt wo auch der Rauchmelder in UG des Hallenbadtrakt ausgelöst hat. Da nicht festgestellt werden konnte wo der Rauch herkam wurden zwei Trupps unter PA mit Wärmebildkamera und 2 C Rohren ins Gebäude geschickt. Dann wurde festgestellt das der Rauch von außen durch Flachdacharbeiten in das Gebäude zog. Eine Wasserversorgung vom Hydrant wurde parallel aufgebaut. Die Personenkontrolle wurde durch den Firstresponder durchgeführt. Es waren keine weiteren Maßnahmen nötig.

BMA zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.

 

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.41                   Datum 04.12.2017

 

Einsatzart

H3 Hilfeleistung

Kurzbericht

Radlader überschlagen

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

16:37 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

24

Einsatzdauer

2 Stunden

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/ TS

 

GWT

   

Kappel

LF 10

   

Kappel

LF10

   

Rettungsdienst

RTW

 

NEF

 

First Responder

   

Polizei

 

Bergwacht

 

 

 

 

Ein bergabwärts fahrender Radlader ist auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen und hat sich an einer Böschung überschlagen. Der Radladerfahrer lag neben der Baumaschine und wurde von Arbeitskollegen betreut. Fahrer war schwer verletzt, aber ansprechbar.

Die Erstversorgung des Fahrers wurde von uns bis zum Eintreffen des RD übernommen. Der Radlader wurde auf auslaufende Betriebsstoffe kontrolliert und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Der Rettungsdienst wurde unterstützt mit Tragehilfe.

 

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.40                  Datum 01.12.2017

 

Einsatzart

B3 Brandalarm

Kurzbericht

Ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatzort

Lenzkirch

Uhrzeit

22:37 Uhr

 

Einsatzleiter

Lindner Jürgen

Mannschaftstärke

38

Einsatzdauer

45 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/ TS

 

 
   

Saig

LF 10/6

   

Kappel

LF10

   

Rettungsdienst

RTW

   

Polizei

 
   
 

 

 

 

 

 

 

Alarm durch einen ausgelösten Heimrauchmelder. Bewohner war nicht anwesend. Türe wurde geöffnet. Erste Erkundung ergab keinen Notstand. Der Melder hatte eine Fehlfunktion. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 39                   Datum 29.11.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Person in Zwangslage

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

04:55 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

7

Einsatzdauer

2 Stunden 30 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

 

 

HLF 20/16

 

 

 Saig

MTW

   
   
   

DRK

RTW

   

Polizei

 
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Haustüre wurde von einem Anwohner geöffnet. Wohnungstür mit zwei Schlössen verschlossen. Patient ansprechbar. Öffnen der Tür mit Brechwerkzeug. Unterstützung Rettungsdienst Tragehilfe.

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr.38                    Datum 22.11.2017

 

Einsatzart

B2 Brand2

Kurzbericht

Kaminbrand

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

11:17 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

24

Einsatzdauer

60 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

LF 16 TS

 

GWT

 

 
   

Kappel

LF 10

   
   
   
   

Rettungsdienst

RTW

   
   
 

 

 

 

 

 

 

Heute wurden wir zu einem Kaminbrand gerufen. Das Haus wurde im Kaminbereich mit der Wärmebildkamera überprüft, keine erhöhte Temperatur festgestellt. Des weiteren wurde der Kaminfeger zur Einsatzstelle gerufen. Nach dessen Überprüfung war kein weiteres eingreifen der Feuerwehr nötig

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr.37                    Datum 07.11.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldealarm

Kurzbericht

Brandmeldeanlage hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

13:31 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

37

Einsatzdauer

45  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

ELW

 

 
   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   

Schluchsee

KdoW

 

DLK

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

BMA hat ausgelöst. Erkundung durchgeführt. Ein Melder hatte in einer Zwischendecke hat durch Wasserdampf ausgelöst. Kein Notstand und keine weiteren Maßnahmen nötig.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr.36                    Datum 01.11.2017

 

Einsatzart

B3  BMA Maschinenbrand

Kurzbericht

Gemeldet wurde ein Maschinenbrand

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

00:56 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

27

Einsatzdauer

33  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

 

 

 
   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   
   
   

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

BMA wurde durch einen Maschinen Brand ausgelöst. Alle in der Halle beschäftigten Arbeiter hatten das Gebäude verlassen. Durch einen Mitarbeiter wurde das Feuer in der Maschine gelöscht. Alle Mitarbeiter hatten die Halle verlassen. Nach der Erkundung waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr. 35                  Datum 07.10.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Tragehilfe für DRK

Einsatzort

Lenzkirch / Saig

Uhrzeit

20:03 Uhr

 

Einsatzleiter

Lindner Jürgen

Mannschaftstärke

19

Einsatzdauer

1 Stunde 30 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

 

 Saig

LF10/6

   

DRK

RTW

 

NEF

   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

Zur Unterstützung des DRK wurden wir gerufen. Eine Person musste aus ihrer Wohnung getragen werden.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.34                   Datum 06.10.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldealarm

Kurzbericht

Brandmeldeanlage hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

12:11 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

41

Einsatzdauer

60  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

 

 

 
   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   

Schluchsee

KdoW

 

DLK

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

BMA hat ausgelöst. Erkundung durchgeführt. Ein Melder hatte in einer Zwischendecke hat ausgelöst. Kein Notstand und keine weiteren Maßnahmen nötig.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.33                Datum 20.09.2017

 

Einsatzart

B3  BMA Maschinenbrand

Kurzbericht

Gemeldet wurde ein Maschinenbrand

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

07:11 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

32

Einsatzdauer

50  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

DLK

 

 
   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   
   
   

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

BMA wurde durch einen Maschinen Brand. Alle in der Halle beschäftigten Arbeiter hatten das Gebäude verlassen. Durch die Maschineneigene CO2- Löschanlage wurde der Brand vollständig gelöscht. Die Maschinenhalle war stark verraucht und musste belüftet werden. Nach der Erkundung waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr.32                   Datum 12.09.2017

 

Einsatzart

B3 Brandalarm

Kurzbericht

BMA hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch

Uhrzeit

11:07 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

54

Einsatzdauer

45 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/ TS

 

DLK

   

Saig

LF 10/6

   

Raitenbuch

TSF- W

Schluchsee

DLK

   

Rettungsdienst

 

Polizei

 
   
 

 

 

 

 

 

 

Nach der Erkundung der Lage und Evakuierung des Gebäudes wurde
ein defekter Keilriemen eines Kompressors festgestellt der eine Rauchentwicklung ausgelöst hat und dadurch die BMA ausgelöst.
Anhand der Belegungsliste wurde die Personenzahl kontrolliert.
Der Raum wurde belüftet. Kein Feuer.

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

Einsatzbericht Nr.31                   Datum 26.08.2017

 

Einsatzart

B3 Brandalarm

Kurzbericht

Ausglöster Heimrauchmelder

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

05:06 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

38

Einsatzdauer

1 Stunde

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/ TS

 

DLK

   

Saig

LF 10/6

   

Kappel

LF10

   

Rettungsdienst

 
   

Polizei

 
   
 

 

 

 

 

 

 

Alarm durch einen ausgelösten Heimrauchmelder. Erste Erkundung ergab keinen Notstand. Der Melder hatte eine Fehlfunktion. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

Einsatzbericht Nr.30                   Datum 15.08.2017

 

Einsatzart

B4 Brandalarm

Kurzbericht

Brandbekämpfungszug UB Hochschwarzwald

Einsatzort

Oberried

Uhrzeit

19:59 Uhr

 

Einsatzleiter

 

Mannschaftstärke

 

Einsatzdauer

5 Stunde 30Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Saig

LF 10/6

 

 

 

 

 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Angefordert wurde der Brandbekämpfungszug aus dem UB Breisgau Hochschwarzwald zur Unterstützung zum Brand nach Oberried wo ein Heu und Strohlager brannte.

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.29                   Datum 14.08.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldealarm

Kurzbericht

BMA hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

12:18 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

34

Einsatzdauer

1 Stunde

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/TS

 

DLK

   

Saig

LF 10/6

   

Kappel

LF 10

DRK Lenzkirch

First Responder

 

 
   
   
   

Polizei

 

 

 

 

 

Beim Eintreffen verließen die Bewohner das Gebäude. Nach Erkundung wurde festgestellt, dass ein Handmelder ausgelöst wurde. Die Bewohner wurden zum Sammelplatz geschickt und die Belegungsliste kontrolliert.
Bewohner aufgefordert im Alarmfall sich selbständig an den Sammelplatz zu begeben. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich, da kein Notstand. Der Hausmeister wurde verständigt. Anlage zurückgestellt und Betreiber übergeben.

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.28                   Datum 12.08.2017

 

Einsatzart

B3 Wohnungsbrand

Kurzbericht

Wohnungsbrand

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

15:45 Uhr

 

Einsatzleiter

Pirmin Winterhalter

Mannschaftstärke

45

Einsatzdauer

2 Stunde 30 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

LF 16/TS

 

DLK
  GWT

Saig

LF 10/6

 

MTW

Kappel

LF 10

DRK Lenzkirch

First Responder

Rettungsdienst

RTW

   
   
   

Polizei

 

 

 

 

 

 

Durch einen Technischen Defekt brannte es in einer Wohnung. Beim Eintreffen war die Wohnung stark verraucht und es brannte im Dachbereich in der Küche. Zuerst wurde mit Kleinlöschgerät zu löschen und parallel wurde ebenfalls unter Atemschutz ein C- Rohr vorgenommen. Des weiteren wurde die Holzdecke im Bereich geöffnet um weitere Glutnester zu suchen. Der komplette Bereich wurde mit der Wärmebildkamera abgesucht. Es waren dann keine weiteren Maßnahmen mehr nötig.

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr.27                   Datum 01.08.2017

 

Einsatzart

H1 Personensuche

Kurzbericht

Vermisste Person

Einsatzort

Lenzkirch / Saig

Uhrzeit

20:53 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

16

Einsatzdauer

1 Stunde 30 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

GWT

 

 

 

 
   

Saig

LF 10/6

 

MTW

Raitenbuch

TSF-W

Polizei

 
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Durch die Polizei wurden wir zu einer Personensuche gerufen. Es wurden zunächst die Waldwege in dem Bereich abgefahren in den die Person zuletzt gesehen wurde.

Nach kurzer Zeit wurde die Person wohlbehalten aufgefunden.

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.26                   Datum 01.08.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldeanlage

Kurzbericht

BMA hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch

Uhrzeit

12:36 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

40

Einsatzdauer

40 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK

   

Saig

LF 10/6

Kappel

LF 10

   

Polizei

 
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

BMA hat ausgelöst. Nach einer kurzen Erkundung wurde ein gedrückter Handmelder festgestellt. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.25                   Datum 30.07.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

VU mit einem PKW und Motorrad

Einsatzort

Lenzkirch / B 315 Löffelschmiede

Uhrzeit

15:18 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

12

Einsatzdauer

1 Stunde 10  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

GWT

 

 
   

Rettungsdienst

First Responder

 

RTW

 

NEF

Polizei

 
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Nach einem Unfall auf der B 315 zwischen einem Motorrad und einem PKW musste die Unfallstelle abgesichert werden und die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen werden. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Feuerwehr Lenzkirch

 

 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.24                   Datum 23.07.2017

 

Einsatzart

B1 Waldbrand

Kurzbericht

Gemeldet wurde ein brennender Baum

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

14:11 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

20

Einsatzdauer

2 Stunden 13  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

 

 

 
   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Gemeldet wurde ein brennender Baum nach Blitzeinschlag neben einem Wanderweg im Bereich Zipfelsäge / Hörnleweg auf der Gemarkung Kappel. Der Baum und das angrenzende Gelände wurde abgelöscht.  

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.23                   Datum 13.07.2017

 

Einsatzart

B3 Maschinenbrand

Kurzbericht

Gemeldet wurde ein Maschinenbrand

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

22:04 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

49

Einsatzdauer

90  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK

   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   

Rettungsdienst

RTW / NEF

First Responder

 

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Gemeldet wurde ein Maschinen Brand. Durch die Maschineneigene Löschanlage wurde der Brand vollständig gelöscht. Die Maschinenhalle war stark verraucht und musste belüftet werden.Nach der Erkundung waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Feuerwehr Lenzkirch

 

 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.20                   Datum 13.06.2017

 

Einsatzart

B3 BMA Alarm

Kurzbericht

Maschinenbrand

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

01:47 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

31

Einsatzdauer

1 Stunde 10  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

 

 

 
   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   
   
   

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Gemeldet wurde ein Maschinen Brand. Durch die Maschineneigene Löschanlage wurde der Brand vollständig gelöscht. Alle Mitarbeiter hatten das Gebäude verlassen. Zwei Hallenteile waren verraucht und mussten belüftet werden. Nach der Erkundung waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr.19                   Datum 09.06.2017

 

Einsatzart

B3 Gebäudebrand

Kurzbericht

Überhitzter Pizzaofen

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

22:50 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

42

Einsatzdauer

2 Stunden

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK

   

Kappel

LF 10

Saig

LF 10/6

   

Rettungsdienst

RTW

First Responder

 

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Durch einen überhitzten Pizzaofen war das Kellergeschoss und das angrenzende Treppenhaus im Wohngebäude stark verraucht. Der Betreiber hatte das Feuer schon mit einem Feuerlöscher gelöscht. Alle Bewohner waren in ihren Wohnungen oder auf dem Balkonen. Sofort wurde mit der Belüftung des Treppenhaus begonnen und gleichzeitig auch unter Atemschutz die Pizzaria überprüft. Personen wurden keine verletzt.

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

Einsatzbericht Nr.18                   Datum 31.05.2017

 

Einsatzart

B3 Maschinenbrand

Kurzbericht

Gemeldet wurde ein Maschinenbrand

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

18:56 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

42

Einsatzdauer

30  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

GWT

   

Kappel

LF 8

Saig

LF 10/6

   

Rettungsdienst

RTW

First Responder

 

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Gemeldet wurde ein Maschinen Brand. Durch die Maschineneigene Löschanlage wurde der Brand vollständig gelöscht. Nach der Erkundung waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

Einsatzbericht Nr. 15                  Datum 30.04.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

VU-zwischen PKW und Motorrad

Einsatzort

Lenzkirch L 156 Richtung Fischbach

Uhrzeit

14:41 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

12

Einsatzdauer

4 Stunden

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF

 

DLK

 

 

Rettungsdienst

RTW

 

NEF

 

REGA

   

Polizei

 
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Schwerer VU auf der L 156 Richtung Fischbach zwischen einem Auto und einem Motorrad. Keine Personen eingeklemmt. Motorradfahrer schwer verletzt und wurde mit dem Heli nach Zürich in ein Krankenhaus geflogen. Der PKW- Fahrer war leichter verletzt und durch einen RTW in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße musste komplett gesperrt werden. Die Trümmer der Fahrzeuge verteilten sich über eine Länge von 300m über die Straße. Beide Fahrzeuge wurden völlig zerstört.

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 14                  Datum 13.04.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldealarm

Kurzbericht

BMA hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch

Uhrzeit

20:28 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

44

Einsatzdauer

30 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK
   

Saig

LF 10/6

   

Kappel

LF 8

   
   
   

Rettungsdienst

First Responder

   
   

 Polizei

 

 

 


Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die Lage erkundet und eine Wasserversorgung aufgebaut. Beim Erkunden stellte sich schnell heraus, dass der Alarm durch angebranntes Essen auf einem Herd ausgelöst wurde. Es waren keine weiteren Maßnahmen notwendig.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 13                  Datum 08.04.2017

 

Einsatzart

H3 Person in Zwangslage

Kurzbericht

VU mit einem PKW

Einsatzort

Lenzkirch / Saig

Uhrzeit

16:16 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

32

Einsatzdauer

60 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

GWT

   

Saig

LF 10/6

   
   
   
   
   

Rettungsdienst

2 x RTW

 

NEF

 

First Responder

 Polizei

 

 

 


Ein auf der B 315 aus Richtung Saig kommender PKW kam in Höhe Skiliftkurve von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter.

Zwei Personen wurden verletzt und wurden vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Da beim Eintreffen die Personen nicht mehr im Fahrzeug waren mussten wir nur noch das Fahrzeug sichern und den Branschutz sicherstellen.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 12                  Datum 07.04.2017

 

Einsatzart

B3 Gebäudebrand

Kurzbericht

BMA Alarm

Einsatzort

Lenzkirch / Saig

Uhrzeit

12:10 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

32

Einsatzdauer

50 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

DLK

 

 
   

Saig

LF 10/6

   
   

Titisee- Neustadt

DLK

 

LF 16

   

Rettungsdienst

 
   
 

First Responder

 Polizei

 

 

 


An der BMA hatten mehrere Melder hatten ausgelöst.
Der Betreiber wartete schon auf die Feuerwehr und erklärte, dass
Baumaßnahmen im Gebäude stattfanden. 
Alle Melder wurden
aufgesucht und kontrolliert. Bei einer Meldergruppe war eine Staubentwicklung erkennbar, bei den anderen Meldern konnte kein Auslöse Grund festgestellt werden. Kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr nötig Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 11                   Datum 03.04.2017

 

Einsatzart

B3 Gebäudebrand

Kurzbericht

Zimmerbrand in einem Hotel

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

11:24 Uhr

 

Einsatzleiter

Wangler Andreas

Mannschaftstärke

62

Einsatzdauer

3 Stunden 19 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK

 

GWT

Saig

LF 10/6

Kappel

LF 8

Raitenbuch

TSF-W

Titisee- Neustadt

DLK

 

LF 16

Stv. KBM

 

Rettungsdienst

RTW

 

NEF

 

First Responder

 Polizei

 

 

 

 

Bei Erkundung wurde festgestellt, das im DG ein Zimmer in Brand stand.
Eine Angestellte hatte schon mit Feuerlöscher versucht den Brand zu bekämpfen. Das Dachfenster vom betroffenen Zimmer stand offen und Rauch trat aus.
Mit Kleinlöschgerät und zwei C-Rohren wurde Brandbekämpfung und
Riegelstellung vorgenommen.
DL von Neustadt vorsorglich angefordert.
Zwei Brandabschnitte und ein Atemschutzbereitstellungsraum wurde
eingerichtet.
Mit Wärmebildkamera wurde das Brandzimmer, der Dachspitz und die umliegenden
Zimmer auf Glutnester abgesucht.
Geringe Mengen an Löschwasser wurde mit Wassersauger aufgenommen.

Auch hier waren Heimrauchmelder im Haus eingebaut und so wurde das Feuer sehr früh bemerkt und es konnte schlimmeres verhindert werden.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 10                  Datum 30.03.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Tragehilfe für DRK

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

10:49 Uhr

 

Einsatzleiter

Lindner Jürgen

Mannschaftstärke

17

Einsatzdauer

44 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

 

 Saig

LF10/6

   

DRK

RTW

   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Zur Unterstützung des DRK wurden wir gerufen. Eine Person musste aus ihrer Wohnung getragen werden.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 8                   Datum 14.02.2017

 

Einsatzart

H2 Hilfeleistung

Kurzbericht

Wasserrohrbruch

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

18:22 Uhr

 

Einsatzleiter

Lindner Jürgen

Mannschaftstärke

14

Einsatzdauer

70 Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

GWT

 

 

Polizei

 
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Durch den Wassermeister Lenzkirch wurden wir zu einem Wasserrohbruch in einem leerstehenden Gebäude gerufen. Beim Eintreffen hörten wir deutliche Wassergeräusche im Haus. Zuerst wurde die Haustür fachgerecht geöffnet. Danach wurde das Wasser abgestellt ebenso wurde das Haus Stromlos gemacht bis auf die Heizung. Das ausgelaufene Wasser wurde mittels Wassersauger aufgenommen. Nachdem dies Erledigt war wurde die Haustür wieder verschlossen und abgeschlossen.

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 7                    Datum 05.02.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Türe öffenen

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

14:25 Uhr

 

Einsatzleiter

Dold Manuel

Mannschaftstärke

7

Einsatzdauer

40  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

 

 

HLF 20/16

 

 

 Saig

MTW

   
   
   

DRK

RTW

 

First Responder

   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

In einem defekten Fahrstuhl war ein Kind eingeschlossen.

Das Kind wurde befreit und der Fahrstuhl stillgelegt. Wartungsfirma wird vom Betreiber verständigt

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 6                   Datum 05.02.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Kanalisation läuft über Straße

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

09:36 Uhr

 

Einsatzleiter

Wehrle Georg

Mannschaftstärke

14

Einsatzdauer

40  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

GWT

 

 

Polizei

 
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Beim Eintreffen liefen Fäkalien aus einem Gully auf die Straße. Durch uns wurde der Klärmeister verständigt. Einsatzstelle wurde gesichert und nach eintreffen des Klärmeister konnten wir wieder einrücken

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 5                       Datum 27.01.2017

 

Einsatzart

B3 Brandmeldealarm

Kurzbericht

Brandmeleanlage hat ausgelöst

Einsatzort

Lenzkirch  

Uhrzeit

02:45 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

48

Einsatzdauer

38  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK

   

Kappel

LF 8

Saig

LF 10/6

   
   

First Responder

 

Polizei

 
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Beim Eintreffen hatten zwei Rauchmelder an der BMA ausgelöst. Eine Pflegerin
wartete bereits auf die Feuerwehr. Nach Erkundung wurde im Bewohnerzimmer leichter Schmorgeruch festgestellt. Das betroffene Zimmer wurde belüftet und es wurde eine CO-Messung durchgeführt. Des Weiteren wurde das Zimmer mit Wärmebildkamera abgesucht. Es wurde jedoch keine Ursache festgestellt, auch die CO Messung blieb negativ.
Keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Feuerwehr Lenzkirch

 

 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 4                       Datum 22.01.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Durch eine Geplatzte Wasseruhr lief Wasser in den Keller

Einsatzort

Lenzkirch / Kappel

Uhrzeit

13:57 Uhr

 

Einsatzleiter

Georg Wehrle

Mannschaftstärke

2

Einsatzdauer

21  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

 

 

 

 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Durch eine geplatzte Wasseruhr lief Wasser ins Gebäude. Durch schließen der Haupthahns an der Wasserleitung wurde das Wasser abgestellt. Keine weiteren Maßnahmen nötig

 

Feuerwehr Lenzkirch


 

 

 

 

Einsatzbericht Nr. 3                       Datum 22.01.2017

 

Einsatzart

H1 Hilfeleistung

Kurzbericht

Durch ein geplatztes Wasserrohr wurde ein Wohnhaus unter Wasser gesetzt.

Einsatzort

Lenzkirch  / Kappel

Uhrzeit

13:24 Uhr

 

Einsatzleiter

Andreas Wangler

Mannschaftstärke

20

Einsatzdauer

2 Stunden 20  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

GWT

   

 Kappel

LF 8

   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Durch eine geplatzte Wasserleitung im Dachgeschoss in einem Zweifamilien Haus lief das Wasser durch alle Stockwerke und Zimmer bis in den Heizraum. Sofort wurde die Hauptwasserleitung im Haus geschlossen.  Im Heizraum stand das Wasser ca. 30 cm hoch und wurde mit einer Tauchpumpe abgepumpt. In den anderen Stockwerken wurde mit Wassersaugern das Wasser beseitigt. Des weiteren wurde der Strom durch uns abgeschalten. Nach Eintreffen eines Heizungsbauers und einem Elektriker konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

 

Feuerwehr Lenzkirch

 


 

 

 

 

Einsatzbericht                            Datum 01.01.2017

 

Einsatzart

B1 Kleinbrand

Kurzbericht

Brand gegenüber der Shell- Tankstelle gegenüber auf dem Hügel

Einsatzort

Lenzkirch  / Lärchenweg

Uhrzeit

00:06 Uhr

 

Einsatzleiter

Jürgen Lindner

Mannschaftstärke

21

Einsatzdauer

50  Minuten

 

 

 

Anwesende Rettungskräfte                            Eingesetzte Fahrzeuge                                  

Lenzkirch

ELW

 

HLF 20/16

 

LF 16 TS

 

DLK

   

 

 
   
   
   
   
   
   
   
 

 

 

 

 

 

 

Zu einem Flächenbrand wurden wir in der Silvesternacht gerufen. Trockenes Gras ist vermutlich durch eine Rakete in Brand geraten. Die ca. 3m² große Fläche wurde abgelöscht. Zudem musste die Straße die durch das Löschwasser  glatt wurde gestreut werden. Weitere Maßnahmen wahren nicht notwendig .

Feuerwehr Lenzkirch